Von der Flüchtlingsarbeit zur Stadtteil-Arbeit

„Miteinander in Ronsdorf“ ist eine Kooperation ehrenamtlicher Ronsdorfer Bürgerinnen und Bürger, der Ronsdorfer Gemeinden, der Diakonie Wuppertal, der Caritas und weiterer Initiativen in Ronsdorf. In enger Zusammenarbeit mit allen Beteiligten und den Behörden engagieren wir uns geflüchtete Menschen zu unterstützen. Das große ehrenamtliche Engagement wird hier durch den regelmäßigen Austausch über die unterschiedlichen Angebote gebündelt und weiterentwickelt.

Unsere Angebote:

  • Patenschaften für Familien und Einzelpersonen
  • Sprachkurse für Mütter mit kleinen Kindern
  • Spielgruppen
  • Alltagspraktische Unterstützung
  • Freizeit und Sport
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen

Gemeinsam mit den geflüchteten Menschen entwickeln wir Perspektiven für eine sichere und lebenswerte Zukunft in Ronsdorf.

Wenn Sie sich für die Aktivitäten von „Miteinander in Ronsdorf“ interessieren oder sich engagieren wollen, nehmen Sie gerne Kontakt auf unter:

Schneider@handinhand-rehsiepen.org

Weitere Informationen